08.02.18 Der Kartenverkauf für Führungen und Stadtrundgänge des Festivals „Antwerpen Barock 2018” beginnt

08.02.18 Der Kartenverkauf für Führungen und Stadtrundgänge des Festivals „Antwerpen Barock 2018” beginnt

Donnerstag, 8. Februar 2018 — Antwerpen ehrt 2018 seinen berühmtesten Einwohner Peter Paul Rubens mit dem kulturellen Stadtfestival „Antwerpen Barock 2018. Rubens inspiriert”. Neue Führungen und Stadtrundgänge sind Bestandteil des kulturellen Stadtfestivals und bieten die hervorragende Gelegenheit, den Barock und Antwerpen in vollen Zügen zu genießen. Ab heute können Sie einen Führer buchen. 

 

Führungen und Ausstellungen

Während des Barockfestivals bieten sage und schreibe sieben Museen Führungen an: die Ausstellungen im Rubenshaus, MAS, Middelheimmuseum, Museum Plantin-Moretus, FOMU, Snijders&Rockoxhuis und M HKA kann man mit einem Führer entdecken.

https://www.visitantwerpen.be/de/barok/tickets

 

Stadtrundgang „Barock berührt”

Ein Stadtrundgang, der die Besucher spüren lässt, dass der Barock auch heute noch in Antwerpen lebendig ist. Ein Führer zeigt der Gruppe beeindruckende Fassaden, imposante Tore und reich verzierte Skulpturen und erzählt Ihnen viel Wissenswertes über die Geschichte, sowie amüsante Anekdoten über Antwerpen als bedeutende Barockstadt.
In Zusammenarbeit mit Visit Antwerpen

https://www.visitantwerpen.be/de/barok/barok-nl-1/barok-beroert-wandeling

 

Stadtrundgang „Baroque Shock: a Limited Edition”

Dieser Stadtrundgang führt Sie zu den beiden schönsten Barockkirchen Antwerpens. Bei einer Besichtigung der St. Carolus Borromeuskirche erhalten Sie eine einzigartige Einführung in zeitlose Kreativität und Prunksucht. Das Sahnehäubchen bildet ein exklusiver Besuch der ehemaligen St. Augustinuskirche, in der Sie die neusten Barockkreationen von Jan Fabre bewundern können. Die Anzahl der Rundgänge ist begrenzt. 

In Zusammenarbeit mit Visit Antwerpen

https://www.visitantwerpen.be/de/barok/barok-nl-1/baroque-shock-a-limited-edition

 

Theatralischer Erzählrundgang  „B’rok d’Anvers”

Lernen Sie die „Groot Barokkiaans Genootschap” und ihre revolutionären Pläne kennen, um Antwerpen wieder zur barocksten Stadt der Welt zu machen. Die Barockaner führen Sie durch die Stadt. Wer sind sie und was machen sie? Lassen Sie sich von ihnen in die Gepflogenheiten des Barocks einweihen. Ein mitreißender theatralischer Rundgang, der die Grenzen zwischen Fantasie und Wirklichkeit überschreitet.
In Zusammenarbeit mit De Kleine Expeditie

https://www.visitantwerpen.be/de/barok/b-rok-d-anvers

 

Stadtrundgang „Auf den Spuren von Rubens”

Ein Besuch der Monumentalen Kirchen in Antwerpen liest sich wie eine Biografie von Rubens. Auf dieser Stadtführung lernen die Besucher das religiöse Kulturerbe der Stadt kennen, in dem jeweils eine Phase aus Rubens’ Lebensgeschichte im Mittelpunkt steht. Man kann aus zwei Routen wählen: „Rubens’ Entwicklung” und „Rubens’ Blütezeit”. Auf beiden Entdeckungstouren können die Besucher überwältigende Meisterwerke von Rubens bewundern.
In Zusammenarbeit mit Toerisme Pastoraal Antwerpen

https://www.visitantwerpen.be/de/barok/rubens-achterna

 

Weitere Informationen und Bildmaterial:

www.antwerpenbarok2018.be

https://stadantwerpen.prezly.com/    

https://stadantwerpen.prezly.com/media#

Weitere Informationen über „Antwerpen Barock 2018. Rubens inspiriert”:

Das kulturelle Stadtfestival „Antwerpen Barock 2018. Rubens inspiriert” bringt eine Ode an Peter Paul Rubens und sein barockes, kulturelles Vermächtnis. Auf dem Festival wird Peter Paul Rubens - einer der einflussreichsten Künstler aller Zeiten und der berühmteste Einwohner der Stadt Antwerpen - ins Rampenlicht gerückt. Er verkörpert den Barock wie kein zweiter und ist nicht nur eine wichtige Quelle der Inspiration für zeitgenössische Künstler, sondern auch für den atypischen Lebensstil der Stadt Antwerpen und ihrer Einwohner. Das Festival „Antwerpen Barock 2018. Rubens inspiriert” erzählt eine Geschichte über den Barock früher und heute und stellt einen Dialog zwischen dem historischen Barock und der zeitgenössischen Kunst her. Die Stadt und die Welt dienen dabei als Kulisse. „Antwerpen Barock 2018. Rubens inspiriert” ist eine Schlüsselveranstaltung im Rahmen des Programms „Flämische Meister” von Tourismus Flandern. Das ausgesprochen extrovertierte Festival wird künstlerischen Eigensinn mit authentischer Gastfreundlichkeit verbinden. Von Juni 2018 bis Januar 2019 in Antwerpen.

Weitere Informationen auf www.antwerpenbarok2018.be

Nadia De Vree

Presse koordination Museen und Kulturerbe Antwerpen